Urlaub in Brüssel

Belgiens Hauptstadt besticht mit ihren starken Kontrasten: Moderne Geschäftsviertel finden sich hier neben klassischer Jugendstilarchitektur, historische Kirchen neben dem futuristischen Sitz der EU und trendige Szenecafés neben urigen Kneipen.

Brüssel gilt als die Hauptstadt der Europäischen Union, da hier zahlreiche wichtige EU-Institutionen beheimatet sind. Darüber hinaus kann die europäische Metropole mit einer Vielzahl an historischen Gebäuden aufwarten. In der Altstadt entdecken Sie die Heilige Insel, die unter anderem von der Börse und dem Grand Place gesäumt ist. Letztgenannter zählt mit dem gotischen Rathaus und zahlreichen weiteren Prachtbauten zu den schönsten Plätzen in Europa und steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Ein weiteres Highlight auf einer Städtereise in Brüssel ist das Viertel Royale. Dieses wird vor allem durch die mächtige Kathedrale geprägt. Auch der Palast der Nation, der Sitz des belgischen Parlaments, ist hier zu finden. In der Nähe können Sie das Bellevue Museum entdecken. Die renommierte Institution ist ganz der Geschichte des Landes gewidmet und kann mit etlichen spannenden Dauerausstellungen aufwarten.

Besonders zur Mittagszeit kommen viele Urlauber auf ihrer Wochenendreise gerne in die alte Markthalle Halles Saint-Gery. Der Gourmettempel befindet sich im Viertel Saint-Gery-Dansaert, das von vielen gemütlichen Cafés und einladenden Restaurants gesäumt ist. Hier können Sie in Ihrem Kurzurlaub in Brüssel regionale Spezialitäten wie belgische Waffeln oder das berühmte Bier probieren und sich abends ins Nachtleben stürzen.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Atomium. Dank einer Inoxstahlverkleidung glänzen die Kugeln, die aus einem 165 Milliarden Mal vergrößerten Eisenkristall bestehen, sogar bei Nieselregen. Besonders lohnenswert ist der Besuch nach Einbruch der Dunkelheit, wenn hier ein aufregendes Lichterspiel zu sehen ist. Im Inneren der Kugeln können Sie Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen besuchen und anschließend im Restaurant den wunderbaren Ausblick auf die Stadt genießen.

Während Ihrer Kurztrips nach Brüssel lohnt ebenso ein Abstecher zum Jubelpark, auch Park des 50-jährigen Jahrestags genannt. Die rund 37 ha große Grünanlage ist ein beliebtes Naherholungsziel der Einheimischen. 1880 eröffnet, sind hier mit dem Triumphbogen und zwei großen Ausstellungshallen einige imposante Gebäude zu sehen.

Bekannt ist die Stadt auch für ihr hervorragendes Bier. Eine Führung durch eine der hiesigen Brauereien ist daher fast schon ein Muss bei einer Städtereise in Brüssel. Ein beliebtes Besucherziel ist die Brauerei Cantillon, die einzige bis heute aktive Braustätte der Stadt, die auch für die Öffentlichkeit frei zugänglich ist. Im Jahre 1900 eröffnet, befindet sie sich in dem quirligen Viertel Saint-Jacques. Zusätzlich zu den Führungen durch die Anlage finden vor Ort regelmäßig öffentlich zugängliche Brauvorführungen statt. Im Bauereigebäude ist auch das Gueuze-Museum untergebracht, das ein weiteres Highlight bei einer Reise nach Brüssel darstellt. In der Einrichtung werden die Besonderheiten der belgischen Biersorten auf unterhaltsame Weise in Szene gesetzt.


Reiseführer für Brüssel


Top-Hotelangebote

Alle Hotels in Brüssel ansehen
1.0 von 5.0
1.5 von 5.0
2.0 von 5.0
2.5 von 5.0
3.0 von 5.0
3.5 von 5.0
4.0 von 5.0
4.5 von 5.0
5.0 von 5.0
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden aus [originCity]

Die besten Flug+Hotel-Angebote

Alle Pauschalreisen für Brüssel anzeigen

Top-Flugangebote

Alle Flüge nach Brüssel anzeigen

Planen Sie Ihre Brüssel Reise: Hotels & Flüge