Freiheitsstatue

Dieses Symbol der Freiheit, Unabhängigkeit und Hoffnung ist eine der berühmtesten Statuen der Welt.

Nur wenige Gebäude wecken so viele Emotionen wie New Yorks stolze Freiheitsstatue auf Liberty Island im New Yorker Hafen – ein beeindruckendes Symbol der Freiheit, Unabhängigkeit und Hoffnung.

Die weltberühmte 92 Meter hohe Freiheitsstatue hieß müde Einwanderer willkommen, die im 19. Jahrhundert mit der Hoffnung auf ein besseres Leben per Schiff in die USA reisten. Sie war 1886 ein Geschenk Frankreichs an die Vereinigten Staaten und wurde zu Ehren der amerikanischen Unabhängigkeit errichtet. In vielen Hollywood- und TV-Filmen diente sie als beliebte Filmkulisse.

Wenn Sie mit der Fähre auf die Insel fahren, um die Freiheitsstatue zu besichtigen, werden Sie von dem atemberaubenden Blick auf den Hafen von Manhattan, die Skyline der Stadt und die Statue begeistert sein. Die Fähren legen regelmäßig am Battery Park in Lower Manhattan ab.

Der National Park Service bietet Führungen von knapp einer Stunde an, ideal für Touristen mit randvollem Terminkalender. Sie geben einen allgemeinen Überblick über die Insel und die Geschichte der Statue. Alternativ können Sie auch eine selbstgeführte Tour mit Audio-Guides unternehmen. Versäumen Sie jedoch nicht, zur Aussichtsplattform in der Krone der Statue aufzusteigen. Nachdem die Freiheitsstatue nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 und 2011 wegen Renovierungsarbeiten für Touristen gesperrt war, ist sie jetzt wieder zugänglich. 25 Glasfenster bieten einen unvergesslichen Rundblick über New York, was den langsamen Aufstieg über die Wendeltreppe bis zur Spitze besonders lohnenswert macht.  

Weniger als 1,5 km nördlich von Liberty Island liegt das Ellis Island Immigration Museum. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Einwanderer erfahren möchten, sollten Sie den Besuch dieses Museums einplanen. Bis 1954 wurden über die Einreisebehörde von Ellis Island Millionen von Menschen abgefertigt, die Asyl oder einen Neuanfang in den Vereinigten Staaten suchten. Besuchen Sie die Ausstellungen des im historischen Hauptgebäude der Insel beherbergten Museums. Faszinierende Fotos, Artefakte, Dokumente, Videos und interaktive Bilder zeigen die Hoffnungen und Ängste der Einwanderer.

Die Freiheitsstatue steht im Hafen von New York, zwischen Lower Manhattan und Staten Island. Fahren Sie mit dem Bus oder der U-Bahn zur Anlegestelle am Battery Park und setzen Sie anschließend mit der Fähre über.


Mehr in New York (und Umgebung) sehen


Hotels in der Nähe

Die 10 beliebtesten Hotels nahe Freiheitsstatue


Unsere meistgebuchten Hotels

Die beliebtesten Hotels nahe Freiheitsstatue

Alle Hotels nahe Freiheitsstatue anzeigen