Beginn des Hauptinhalts
Reiseart

Grand Central Terminal

Liebhaber der Architektur werden diesen majestätischen, lebendigen Knotenpunkt für Pendler lieben.

Treten Sie aus dem Strom der 750.000 Besucher heraus, die täglich von und zu ihren Zügen eilen, und bewundern Sie die architektonische Schönheit des majestätischen Bahnhofs Grand Central Terminal. Im Bahnhofsgebäude laden auch viele Geschäfte und Restaurants zum Einkaufsbummel und Verweilen ein.

Selbst wenn Sie nicht mit dem Zug reisen möchten, ist ein Besuch in diesem Beaux-Arts-Gebäude ein berauschendes, sinnliches Vergnügen. Betreten Sie vom Haupteingang in der 42. Straße in Midtown die äußerst beeindruckende Main Concourse, die Haupthalle des Bahnhofs. Sie werden diesen höhlenartigen Raum sicher aus vielen Hollywood-Filmen wiedererkennen. Staunen Sie über das 38 Meter hohe, mit Blattgold verzierte Deckengewölbe und den himmelblauen Sternenhimmel, den der französische Künstler Paul César Helleu 1912 gemalt hat. Das Wandbild zeigt die Tierkreiszeichen, jedoch spiegelverkehrt. Ob diese Darstellung Absicht oder ein Versehen ist, darüber streitet sich die Fachwelt bis heute. Direkt unterhalb der Decke strömt Licht durch die sechs ca. 23 Meter hohen Bogenfenster auf die Steinmauern und Marmorböden.

Gehen Sie auf einer der beiden opulenten Marmortreppen, die der großen Treppe in der Pariser Oper nachempfunden sind, nach unten. Oder machen Sie Halt am Informationsschalter mit seiner vergoldeten Bahnhofsuhr, deren Wert bei mehreren Millionen Dollar liegt.

Eine weitere Attraktion des Bahnhofs Grand Central Terminal, der von den Archtikekturbüros Reed, Stern, Warren und Wetmore konzipiert wurde, sind die Skulpturen von Jules-Felix Coutan in der Hauptfassade: Merkur zwischen Minerva und Herkules. Die Skulpturengruppe umgibt die weltgrößte Uhr aus Tiffany-Glas mit einem Durchmesser von etwa 4 Meter.

Grand Central Terminal ist mit 44 Bahnsteigen und 67 Gleisen einer der größten Verkehrsknotenpunkte in den USA. Es gibt zwei tieferliegende Ebenen, von denen Züge zu den entfernteren Stadtteilen von New York sowie zu Teilen von Connecticut abfahren. Auch für den leeren Magen ist gesorgt. Im Dining Concourse im Untergeschoss der Main Concourse gibt es mehrere Restaurants, z. B. das Oyster Bar and Restaurant. Das 1913 eröffnete Restaurant ist das älteste Restaurant im Bahnhof. Äußerst beeindruckend ist auch das gekachelte Gewölbesystem (Katalanisches Gewölbe) des spanischen Architekten und Einwanderers Rafael Guastavino. Seine Kunst ist in über 200 Gebäuden in New York zu sehen. Weitere Werke finden Sie beispielsweise in der Kathedrale Cathedral of St John the Divine und in der Registry Hall auf Ellis Island.

Grand Central Terminal befindet sich an der Ecke 42. Straße/Park Avenue. Es ist ein großer Bahnhof mit Bahn-, U-Bahn- und Busverbindungen.


Reiseführer für Grand Central Terminal


Karte

Top-Hotelangebote

Alle 1'281 Hotels nahe Grand Central Terminal anzeigen
CHF 125
Pod 39

Pod 39

145 East 39th Street, New York
4.2
von 5 bei 2'513 Bewertungen
3.0 von 5.0

Dieses Hotel für Familien in New York liegt im Unterhaltungsviertel, zu Fuß gerade mal 10 Minuten entfernt von: Chrysler Building und Grand Central Terminal. Ebenfalls nur 15 Minuten entfernt: Empire State Building und Hauptsitz der Vereinten Nationen.

CHF 201
Grand Hyatt New York

Grand Hyatt New York

109 East 42nd Street, New York
4.1
von 5 bei 3'994 Bewertungen
4.0 von 5.0

Dieses luxuriöse Hotel verfügt über eine erstklassige Lage in New Yorks East Side, nicht weit von der Grand Central Station. Der Times Square, die Theater am Broadway, der Central Park, der Bryant Park und das Shoppingparadies an der Fifth Avenue liegen in fußläufiger Entfernung.

Waldorf Astoria New York

Waldorf Astoria New York

301 Park Avenue, New York
4.2
von 5 bei 4'089 Bewertungen
4.5 von 5.0

Die Grande Dame New Yorks, das Waldorf Astoria New York im Art-déco-Stil befindet sich in bevorzugter Lage in Midtown, 2 Blocks vom Rockefeller Center und 4 Blocks vom Theaterviertel am Broadway entfernt. Zu den Attraktionen in der Nähe zählen der Times Square, der Central Park, Grand Central und die Geschäfte der Fifth Avenue.

CHF 164
The Roosevelt Hotel, New York City

The Roosevelt Hotel, New York City

45 E 45th Street, New York
3.6
von 5 bei 9'729 Bewertungen
4.0 von 5.0

Das Roosevelt Hotel, New York City, an der Kreuzung East 45th Street/Madison Avenue bietet eine hervorragende Anbindung an die nur drei Häuserblocks entfernten Einkaufsmöglichkeiten und Broadway-Theater.

CHF 230
Dylan Hotel NYC

Dylan Hotel NYC

52 E 41st St, New York
3.6
von 5 bei 52 Bewertungen
4.0 von 5.0

Das aus dem Jahr 1903 stammende ehemalige Gebäude des Chemists' Club wurde schön restauriert und beherbergt nun dieses stilvolle Boutique-Hotel. Es befindet sich lediglich einen Block vom Grand Central Terminal entfernt. In der Nähe befinden sich zudem eine U-Bahn-Station und die Fifth Avenue. auch zum Theater District sind es nur vier Blocks.

CHF 120
Row NYC

Row NYC

700 8th Avenue, New York
3.5
von 5 bei 3'769 Bewertungen
4.0 von 5.0

Dieses Hotel im Theaterviertel befindet sich an der Ecke West 45th St/Eighth Avenue und liegt 1 Block westlich vom Times Square sowie 6 Blocks westlich vom Rockefeller Center entfernt.

CHF 259
The Court - A St Giles Hotel

The Court - A St Giles Hotel

130 East 39th Street, New York
3.9
von 5 bei 681 Bewertungen
4.0 von 5.0

Das The Court – A St Giles Hotel befindet sich nur einen Block von der Park Avenue, drei Blocks von Chrysler-Gebäude, Bryant Park, Grand Central Terminal und der Fifth Avenue sowie vier Blocks vom Hauptsitz der Vereinten Nationen entfernt.

CHF 162
Salisbury Hotel

Salisbury Hotel

123 W 57th St, New York
4.1
von 5 bei 8'946 Bewertungen
3.0 von 5.0

Das kostengünstige Salisbury Hotel ist wunderbar zentral gelegen: Es ist nur 2 Blocks vom Central Park entfernt, und Gäste können den Times Square und die Broadway-Theater zu Fuß erreichen.Dieses 1931 eröffnete Hotel, das im neugotischen Stil gehalten ist, liegt direkt neben dem berühmten Russian Tea Room, einen halben Block von der Carnegie Hall und 7 Blocks von der Radio City Music Hall entfernt.