Im Sommer zieht es Einwohner und Besucher gleichermassen an die sonnigen Strände und an die Promenade. Kein Tag am Meer ist perfekt ohne einen Besuch an der Brighton Palace Pier. Hier erwarten Sie ein historisches Karussell, eine rasante Achterbahn, ein Fish-and-Chips-Imbiss, eine Frozen-Yoghurt-Bude und eine beliebte regionale Süssigkeit: die „Brighton Pier Rock“-Zuckerstangen.

Brighton hat aber noch mehr zu bieten als seine idyllische Küste. Zahlreiche kulturelle Attraktionen begeistern die Besucher das ganze Jahr hindurch. Das markanteste Wahrzeichen der Stadt ist wahrscheinlich der Royal Pavilion. Das Äussere des Gebäudes wurde im Stil eines indischen Mogulpalastes errichtet, während das Innere Pracht und Glanz der Regency-Zeit widerspiegelt. Der British Airways i360 ist ein Aussichtsturm mit beweglicher Aussichtskanzel unmittelbar am Strand.

Im Rahmen von Gay-Pride strömen jährlich tausende Besucher nach Brighton. Das Sommer-Event umfasst eine bunte und ausgelassene Parade, ein Festival im Preston Park und jede Menge Partys in den Clubs der Stadt.

Hotel in Brighton buchen

Auch in Sachen LGBT-Hotels bietet Brighton eine grosse Auswahl. Von preisgünstigen B&Bs bis hin zu Luxushotels bietet die Stadt alle Voraussetzungen für einen gelungenen LGBT-Urlaub.

Das Hotel du Vin Brighton zeichnet sich durch eine ideale Lage in The Lanes in der Nähe des Strands aus. Zur Brighton Pier sind es gerade einmal 7 Gehminuten. Zum Hotel gehören ein gemütlicher Pub, ein Weinkeller und ein elegantes französisches Bistro. Eine Terrasse lädt zum Speisen im Freien ein.

Im Grand Hotel Brighton erwartet Sie eine luxuriöse Unterbringung in fussläufiger Entfernung zum Strand. Im Wellnessbereich des Hotels können Sie herrliche Behandlungen geniessen. Auch die elegante Cocktail-Bar und das ausgezeichnete Fischrestaurant laden zum Verweilen ein.

Das Queens Hotel Brighton liegt direkt an der Promenade, nur zwei Gehminuten von der Brighton Pier entfernt. Hier können Sie im Pool im Innenbereich Ihre Bahnen ziehen, im Wellnessbereich und in der Sauna entspannen oder im Fitnessbereich trainieren.

The Lanes im Herzen der Stadt ist ein wahres Einkaufsparadies mit historischem Flair. In den engen, gewundenen Gassen reihen sich unzählige Boutiquen aneinander, darunter Juweliere, Antiquitätenhändler und Vintage-Modeläden. Hier finden Sie mit Sicherheit ein ganz einzigartiges Mitbringsel oder ein unkonventionelles Outfit. Wenn Sie einfach nur entspannen und das bunte Treiben beobachten möchten, machen Sie es sich in einem der stilvollen Cafés gemütlich, oder bestellen Sie eine kleine Stärkung in einem der Restaurants mit Sitzgelegenheiten im Freien. Das Booth Museum of Natural History ist eine weitere kulturelle Perle der Stadt. Entdecken Sie eine beeindruckende Sammlung von Vögeln, Schmetterlingen, Knochen und Fossilien. Unweit der Stadt können Naturfreunde bei einer Wanderung nach Devil’s Dyke, einem V-förmigen Tal in den South Downs, jede Menge frische Luft und eine wunderschöne Landschaft geniessen.

Andere LGBT-Destinationen