„The City that never sleeps“ sang Sinatra – schon bald werden Sie wissen, was er damit meinte. In der pulsierenden Metropole ist rund um die Uhr Action angesagt, sodass bei einem kurzen Aufenthalt wohl einige schwierige Entscheidungen auf Sie zukommen. Schlendern Sie an den Geschäften der 5th Avenue vorbei, bewundern Sie die Meisterwerke im Metropolitan Museum, oder besuchen Sie eine Show am Broadway oder ein Konzert in der Carnegie Hall. Geniessen Sie den Ausblick vom Empire State Building, oder halten Sie einen Moment am bewegenden Ground Zero Memorial inne. Erkunden Sie die High Line, eine in einen urbanen Park umgestaltete ehemalige Güterzugstrasse, oder lassen Sie die würzigen Aromen in Chinatown (einem der ältesten und grössten Viertel dieses Namens weltweit) auf sich wirken. Möglicherweise schaffen Sie es erst beim nächsten Besuch zur Freiheitsstatue.

Hotel in New York buchen

New York verwöhnt seine Besucher mit einer breiten Auswahl an Gay-Hotels. Ob unkonventionell in Greenwich Village oder ausgefallen in SoHo, hier kommt jeder auf seinen Geschmack.

Im Trump Soho New York erwartet Sie Luxus pur in einer angesagten Location zwischen Tribeca und West Village. Entspannen Sie im Hamam, chillen Sie in der Cocktail-Bar, oder geniessen Sie einfach heisse Nächte auf der Poolterrasse.

Das Marlton Hotel kann auf eine beeindruckende Geschichte zurückblicken. Das berühmte Wahrzeichen von Greenwich Village aus dem Jahr 1900 wurde häufig von Jack Kerouac besucht. Das Restaurant Margaux im mediterranen Stil gilt nach wie vor als eines der angesagtesten Esslokale Manhattans.

Das Jane Hotel wurde 1908 als Matrosenunterkunft errichtet. Hier wurden einst die Überlebenden des Titanic-Unglücks untergebracht. Hier profitieren Sie von einer fantastischen Lage an der High Line und können das faszinierende Meatpacking District mit einem der kostenlosen Fahrräder des Hotels erkunden.

Mit dem New York Pass können Sie möglichst viel in kurzer Zeit entdecken. Nutzen Sie den vorrangigen Eintritt, mit dem Sie Schlangestehen vor Ihren Lieblingsmuseen vermeiden können, und sparen Sie gleichzeitig Geld. Mit dem praktischen Hop-on-Hop-off-Bus können Sie Ihre Erkundungstour möglichst weit ausdehnen. Oder aber Sie gehen es langsam an mit einer romantischen Kutschfahrt im Central Park. Erleben Sie Art-déco-Pracht in der Radio City Music Hall, besuchen Sie gemeinsam mit einem informierten Reiseführer die berühmten Film- und Fernsehspots der Stadt, oder überqueren Sie die Brooklyn Bridge, und geniessen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Manhattan. Lernen Sie New York aus Sicht der städtischen Polizisten kennen, oder erkunden Sie das Gourmetparadies Williamsburg.

Andere LGBT-Destinationen