Oslos reiches Kulturerbe macht einen grossen Teil seiner Anziehungskraft aus. Beispielsweise können Sie im weltberühmten Munch-Museum das bekannteste Werk des norwegischen Künstlers sehen: „Der Schrei“. Besuchen Sie auch das Kon-Tiki-Museum, um das Originalfloss zu bewundern, das den berühmten Ethnographen Thor Heyerdahl bei seiner wegweisenden Expedition von Peru nach Polynesien brachte. Im Nobel-Friedenszentrum, das in einem alten Bahnhofsgebäude untergebracht ist, erfahren Sie mehr über die Männer und Frauen, die mit diesem wichtigen Preis geehrt wurden. Wandern Sie auf den Spuren des berühmten Schriftstellers Henrik Ibsen, und lesen Sie dabei Zitate aus seinen berühmtesten Werken auf dem Strassenpflaster. Auch die beeindruckende Oper am Ufer des Oslofjords ist einen Besuch wert.

Hotel in Oslo buchen

Bedenkt man die entspannte Einstellung der Osloer zum Thema LGBT, ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Stadt eine grosse Palette an Gay-Hotels anbietet, von Luxus pur bis hin zu preisgünstigem Residieren im Boho-Stil.

Wenn Sie sich für ein Zimmer im Thon Hotel Rosenkrantz entscheiden, sind Sie mitten im Geschehen. Die Haupteinkaufsstrasse Karl Johans gate, das königliche Schloss und das Nationaltheater sind nur wenige Fussminuten entfernt.

Das Scandic Karl Johan verbindet skandinavischen Stil mit Boutique-Atmosphäre ganz in der Nähe der wichtigsten Attraktionen der Innenstadt. Das komfortable Hotel ist mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, um mit der Welt in Kontakt zu bleiben.

Das Smarthotel Oslo schont Ihren Geldbeutel und bietet gleichzeitig all die kleinen Annehmlichkeiten, die bei einem rundum gelungenen Urlaub nicht fehlen dürfen. Gönnen Sie sich ein üppiges Frühstück, geniessen Sie von der Dachterrasse aus den Blick auf die Stadt, oder lernen Sie Einheimische in der beliebten Bar kennen.

Wenn dies Ihr erster Besuch in Olso ist, empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Hop-on-Hop-off-Bus, mit dem Sie sich in kurzer Zeit einen umfassenden Überblick verschaffen können. Eine gründlichere Erkundung der wichtigsten Attraktionen bekommen Sie bei einer geführten Halbtagestour, die Sie zu den besten Museen der Stadt und auf einen kurzen Trip vor die Tore der Stadt entführt, wo Sie die berühmte Holmenkollen-Sprungschanze bewundern können, auf der zahlreiche Weltmeisterschaften im Skispringen ausgetragen wurden. Ein ganz anderer Blick auf die Kultur der Region eröffnet sich Ihnen bei einer kulinarischen Tour, auf der Sie die Höhepunkte der skandinavischen Küche kennenlernen. Besuchen Sie einen lebendigen Markt, erfahren Sie das Geheimnis hinter Norwegens beliebtestem Dessert, und kosten Sie aromatischen Aquavit in einer berühmten Brennerei.

Andere LGBT-Destinationen