Städtereisen nach Bodrum

An diesem, auf einer antiken Stadt errichteten Küstenort reihen sich griechische Ruinen und christliche Bauwerke an moderne Hotels am Meer und mit Sonnenschirmen gesäumten Stränden.

In Bodrum befand sich einst eines der sieben Weltwunder der Antike. Die Stadt besticht durch ihre reiche Anzahl an wichtigen historischen Stätten. Museen, archäologische Ausgrabungen und antike Artefakte sind über die ganze Stadt verstreut. Außerdem ist Bodrum ein beliebter Ferienort, der jedes Jahr Tausende Reisende anzieht, die ihre Ferien oder einen Kurzurlaub in den Strandhotels verbringen. Genießen Sie in dieser Stadt an der Ägäis sowohl den modernen Luxus als auch die antiken Wunder.

Vor mehr als zwei Jahrtausenden war Bodrum die griechische Stadt Halikarnassos. Im 4. Jahrhundert vor Christus wurde für König Mausolos ein etwa 50 Meter hohes Grabmal errichtet. Später galt es als eines der Sieben Weltwunder. In den Ruinen des Mausoleums von Halikarnassos sehen Sie ein Modell des Marmorgrabs und Reste von Reliefs und Säulen.

Das Kastell von St. Peter (Bodrum Kalesi) befindet sich auf einer Halbinsel im Süden der Stadt und wurde zu einem großen Teil aus Steinen des zerstörten Mausoleums errichtet. Es wurde im 15. Jahrhundert von Kreuzrittern des Johanniter-Ordens gebaut und kann gegen eine Eintrittsgebühr besichtigt werden. Das Kastell von St. Peter bietet heute nicht nur mittelalterliches Flair, es beherbergt auch das weltweit bekannte Museum für Unterwasserarchäologie mit faszinierenden Artefakten, die vom Meeresboden an der türkischen Küste geborgen wurden, und Schiffswracks.

Weitere antike Relikte finden sich in den nördlichen Hügeln der Stadt. Genießen Sie ein Konzert im Amphitheater aus dem 4. Jahrhundert vor Christus oder sehen Sie sich das Myndos-Tor an, das einzige erhaltene Tor der alten Stadtmauer von Halikarnassos.

Wer nach so viel Geschichte etwas Entspannung sucht, findet diese an der Küste der Ägäis. Der Strand entlang der Bucht von Gümbet lädt zu langen Spaziergängen ein. Schwimmen Sie in den sanften Wellen am kleinen und malerischen Strand von Bardakçi, der mit Sonnenschirmen und Liegestühlen der angrenzenden Hotels gesäumt ist. Auch eine Tour mit dem Tauchboot zur Erkundung der Unterwasserwelt ist sehr lohnenswert. Bunte Fische, Schiffswracks und sogar Flugzeugwracks können erforscht werden.

Der beste Zeitraum für eine Städtereise oder einen Kurztrip nach Bodrum sind die Monate November bis April, in denen das Klima mild ist. Sie können über den Flughafen Milas-Bodrum anreisen. Er befindet sich etwa 33 Kilometer nördlich der Stadt. Flüge von Istanbul verkehren täglich. Vom Flughafen gelangt man per Taxi nach Bodrum. Montags sind die meisten historischen Attraktionen geschlossen, die Strände sind aber immer zugänglich.


Reiseführer für Bodrum


Top-Hotelangebote

Alle Hotels in Bodrum ansehen
1.0 von 5.0
1.5 von 5.0
2.0 von 5.0
2.5 von 5.0
3.0 von 5.0
3.5 von 5.0
4.0 von 5.0
4.5 von 5.0
5.0 von 5.0
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden
Die beliebtesten Click&Mix-Angebote unserer Reisenden aus [originCity]

Die besten Flug+Hotel-Angebote

Alle Pauschalreisen für Bodrum anzeigen

Top-Flugangebote

Alle Flüge nach Bodrum anzeigen

Planen Sie Ihre Bodrum Reise: Hotels & Flüge