St. Moritz

Reiseführer
St. Moritzersee
Dieser schicke Höhenkurort bietet kilometerlange Langlaufloipen und Wanderwege, Golfplätze und Luxusshopping vor der Kulisse der majestätischen Alpen.

St. Moritz ist berühmt als eine der Wiegen des Alpentourismus in der Schweiz. Mit seiner atemberaubenden Lage am See und den schneebedeckten Bergen zieht es seit den 1860ern die Reichen und Berühmten an. Die unberührte Natur der Gegend lädt zum Skifahren, Wandern, Mountainbiken, Schwimmen und Golfspielen ein. Speisen Sie in preisgekrönten Restaurants, besuchen Sie faszinierende Museen und gehen Sie in Luxusboutiquen shoppen.

Die Stadt St. Moritz liegt an den Nordufern des glitzernden St. Moritzersees. Lassen Sie sich vom Anblick der traditionellen alpinen Häuser und moderner Architektur wie dem Apartmenthaus Chesa Futura gleichermaßen verzaubern. In der Via Serlas können Sie nach Herzenslust durch die Boutiquen und Luxusgeschäften bummeln. Besuchen Sie Galerien und Museen, darunter das Berry Museum, das Engadiner Museum und das Segantini Museum.

Spazieren Sie rund um den kristallklaren St. Moritzersee und bewundern Sie die urige Stadtlandschaft. Im Sommer können Sie hier Bootsausflüge unternehmen, im Winter eislaufen. Eine kurze Wanderung durch die Kiefernwälder führt Sie zum Stazersee, der in den Sommermonaten zum Schwimmen einlädt.

Fahren Sie mit den Seil- und Standseilbahnen zu den umliegenden Berggipfeln, wo Sie weitere endlose Wanderwege und Loipen erwarten. Auf den perfekt präparierten Pisten der Skigebiete Corviglia und Diavolezza lässt es sich wunderbar Ski fahren, mit Schneeschuhen wandern und rodeln. Auf den Panoramawegen rund um den Muottas Muragl und Corvatsch werden Sie sich fühlen, als läge die ganze Welt unter Ihnen.

Golffreunde haben Gelegenheit, auf ganzen fünf Plätzen im Engadin den Schläger zu schwingen. Zu ihnen zählen Golf Engadin St. Moritz und der 9-Loch-Golfplatz Kulmpark St. Moritz. Ein Bad in den therapeutischen Becken der St. Moritz Bäder wirkt belebend und verjüngend.

Entdecken Sie auch die kulinarische Szene von St. Moritz. Probieren Sie einheimische Gerichte, darunter Capuns (Fleisch und Spätzleteig in Mangoldblätter gewickelt) und Engadiner Nusstorte bei Restaurants, die es bis in den Restaurantführer Gault Millau geschafft haben. Im Devil's Place können Sie Whiskys aus einer Sammlung von stolzen 2.500 Variationen kosten. Wenn Sie hervorragende Speisen mit einer einmaligen Aussicht kombinieren möchten, sollten Sie die Via Gastronomica entlangwandern.

St. Moritz ist etwa drei Autostunden von Zürich entfernt. Schon die Anfahrt ist ein unvergessliches Erlebnis. Nehmen Sie den Bernina Express oder den Glacier Express, zwei malerische Eisenbahnstrecken, die Sie bis hoch in die Berge führen. Das Stadtzentrum erreichen Sie über die St. Moritz Design Gallery, eine große Ausstellungsfläche.Lust auf St. Moritz bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Languard
Languard