Baskenland

Spanien
Bilbao
Auf ins Baskenland, wo kulinarische Köstlichkeiten, malerische Küstenorte, historische Schätze und facettenreiche Landschaften Sie mit offenen Armen empfangen!

Die sonnigen Strände, die traditionelle Küche, die spektakuläre moderne Architektur und die grünen Hügel des Baskenlandes machen einen Besuch einfach unvergesslich. Ob Strandvergnügen an der langen Küstenlinie, Bestaunen berühmter Kunstwerke oder Bartouren auf der Suche nach der besten Tapa, das Baskenland bietet für jeden etwas.

Eines der beliebtesten Ziele für eine Reise ins Baskenland ist Donostia-San Sebastián, eine frühere Kulturhauptstadt am Meer. Sie liegt an der zauberhaften Bucht La Concha und ihr Herzstück, die Plaza de la Constitución, lädt mitten in der Altstadt zum Beobachten der Passanten ein. Auf ihr wurden früher Stierkämpfe abgehalten. Wenn Sie sich die Gebäude, die den Platz säumen, genauer ansehen, fallen Ihnen sicher Zahlen auf. Diese dienten früher der Sitzplatznummerierung. Weitere Postkarten-Strände beherbergen Zarautz und Getxo, zwei Küstenstädte, die Ihre Geschmacksknospen mit regionalem Fisch und Meeresfrüchten in Versuchung führen.

Nicht verpassen dürfen Sie zudem Bilbao, eine wichtige Industrie- und Handelsstadt des Baskenlands, die sich in der jüngsten Vergangenheit auch durch ihr kulturelles Angebot einen Namen gemacht hat. Der Umschwung begann mit dem Bau des Guggenheim-Museums Bilbao, einem glitzernden, dekonstruktivistischen Titanbau.

Nicht einmal eine Fahrstunde östlich befindet sich Gernika, eine Stadt, die bei einem Bombenangriff deutscher und italienischer Kampfflugzeuge im Jahr 1937 fast dem Erdboden gleichgemacht wurde. Das Ausmaß der Zerstörung wurde in einem der berühmtesten Werke von Pablo Picasso, Guernica, verewigt. Eine Nachbildung ist in der Calle Pedro de Elejalde zu sehen. Nur einige wenige Gebäude, wie die Casa de Juntas de Guernica, die heute noch zu besichtigen ist, haben den Angriff überstanden.

Gernika befindet sich im Biosphärenreservat Urdaibai, einem Landschaftsschutzgebiet an der Mündung des Flusses Oka. Bei einer Wanderung an seinem Ufer begegnen Ihnen mit etwas Glück einige Tiere und auf dem Wasser können Sie verschiedenen Wassersportarten nachgehen.

Überall in der Region können Sie sich Pinchos, kleine Mahlzeiten ähnlich der Tapas, auf der Zunge zergehen lassen.

Das Baskenland erreichen Sie am besten über die Flughäfen Bilbao oder San Sebastián. Um möglichst viel von der Kultur, Geschichte und Architektur der Region zu sehen, nehmen Sie sich am besten einen Mietwagen. Aber auch Zuge und Busse sind eine Option.Lust auf das Baskenland bekommen? Wussten Sie, dass Sie viel sparen können, wenn Sie bei Expedia Flug + Hotel zusammen buchen?

Baskenland – beliebte Städte

Guggenheim-Museum Bilbao
Bilbao
Museen, Poolbars und Wandern
Diese ehemalige Industriestadt ist heute ein wichtiges europäisches Kunstzentrum und beherbergt kulturelle Einrichtungen wie das berühmte Guggenheim-Museum.

Gründe gibt es viele

  • Guggenheim-Museum Bilbao
  • Ribera-Markt
  • Museum der Schönen Künste von Bilbao
San Sebastián
San Sebastián
Blick auf den Strand, Poolbars und Wandern
Schlendern Sie durch urige alte Gassen, erleben Sie eine dynamische Kulturszene und genießen Sie die warme Sonne Spaniens am Strand mit Blick auf die Biskaya.

Gründe gibt es viele

  • Monte Igueldo
  • Aquarium Donostia-San Sebastián
  • Promenade von La Concha
Plaza Gipuzkoa
Hondarribia
Historisch, Poolbars und Schloss/Burg
Entdecken Sie bei Ihrer Reise nach Hondarribia die zahlreichen Schätze, die die Stadt im Baskenland so charmant machen.

Gründe gibt es viele

  • Plaza Gipuzkoa
  • Calle San Pedro
Laguardia
Laguardia
Weingüter, Touren und Historisch
Laguardia bezaubert mit historischen Sehenswürdigkeiten, herrlicher Natur und erstklassigen Weinen.