Beginn des Hauptinhalts
Reiseart

Bei uns finden Sie über 895.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Städereise Amsterdam

Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, ist berühmt für ihre Grachten aus dem 17. Jahrhundert, die Giebelhäuser, Museen und die Coffee Shop-Kultur.

Die Stadt wird auch als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Amsterdam durchzieht ein halbkreisförmiges Grachtennetz, das von Hunderten von Brücken überspannt wird. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die berühmten Museen und Coffee Shops. Abends zieht es Besucher wie Einheimische in eine der zahlreichen Bars und Clubs, die um die Plätze der Innenstadt herum angesiedelt sind. Die Amsterdamer sprechen sehr gerne Englisch und sind bekannt für ihren Liberalismus. Planen Sie jetzt Ihre nächste Städtereise: Diese multikulturelle Hauptstadt heißt jeden willkommen!

Eine Sightseeing-Tour per Auto ist aufgrund der vielen schmalen Gassen aus Kopfsteinpflaster, begrenzten Parkmöglichkeiten und die vielen Straßenbahnen nicht empfehlenswert. Stattdessen bietet es sich an, das überschaubare Stadtzentrum zu Fuß zu erkunden. Sie können sich aber natürlich auch ein Fahrrad mieten oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Buchen Sie eine Grachtenfahrt und sehen Sie sich die schönsten Ecken des alten Stadtzentrums in nur einer Stunde an! Während der Fahrt erfahren Sie mehr über die außergewöhnliche Vergangenheit Amsterdams und können dabei einige bemerkenswerte Exemplare der charakteristischen Giebelhäuser der Stadt bewundern.

Amsterdam hat seine Wurzeln im 13. Jahrhundert; der berühmte Grachtengürtel entstand jedoch erst im 17. Jahrhundert. Der Grachtengürtel ist heutzutage Weltkulturerbe. Das Anne Frank-Haus ist nur eines der vielen sehenswerten Denkmäler in diesem Bezirk.

Auf dem zentralen Hauptplatz Dam können Sie den alten Königspalast besichtigen und die Wachsfiguren in Madame Tussauds bewundern. Ganz in der Nähe befindet sich das Rotlichtviertel. Die schmalen Gassen bieten lustvolle Unterhaltung für Erwachsene. Sie führen den Besucher schließlich zum etwas familienfreundlicheren Nieuwmarkt, wo sehr viele Restaurants und Lokale angesiedelt sind.

Direkt vor den Toren des Grachtengürtels finden Sie das Museumsviertel. Verpassen Sie es auf keinen Fall, dem Van Gogh Museum und dem Rijksmuseum einen Besuch abzustatten; beide Museen zeigen die Sammlungen von weltberühmten niederländischen Malern. Anschließend können Sie im nahegelegenen Vondelpark ein wenig entspannen. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zum Leidseplein, der mit seinen musikalischen und künstlerischen Darbietungen ein Anzugspunkt für Nachtschwärmer darstellt.

Seit den 70er Jahren bieten Coffee Shops den Besuchern der Stadt die Möglichkeit, Amsterdam auf etwas entspanntere Art und Weise zu erleben. Wenn Sie keinen Joint rauchen möchten, können Sie in einem der vielen Pubs eine lokale Biersorte probieren. Ein typisches niederländisches Lager schmeckt noch besser, wenn Sie zuvor der alten Brauerei für das ultimative Heineken Experience einen Besuch abgestattet haben.

Junge Touristen zieht es vor allem aufgrund des ausgelassenen Nachtlebens nach Amsterdam. Doch auch Besucher mit etwas gehobenerem kulturellem Anspruch kommen in dieser wunderschön restaurierten Stadt mit der typisch niederländischen Gastfreundlichkeit voll und ganz auf ihre Kosten. Buchen Sie jetzt Ihre Städtereise nach Amsterdam!